Kaltblutpferde und viele andere Rassen

Die Kaltblutschau wurde 1997 im Reitverein Heppenheim ins Leben gerufen. Neben den Kaltblutrassen wie Shirehorses, Pecherons und Norikern wird zudem ein faszinierendes Show-Programm vom Westernreiten über die spanische Dressur bis hin zur Arbeit am Boden geboten.

Kaltblutschau 2018

Nächster Termin 2019: Wird noch bekannt gegeben

Parken Besucher:
Besucher haben die Möglichkeit, auf dem Europaplatz kostenlos zu parken (von der A 5 kommend Richtung Heppenheim immer geradeaus bis zum Kreisverkehr bei Aral/McDonalds, im Kreisverkehr rechts abbiegen).
Der Fußweg zur Kaltblutschau beträgt rund 3-5 Minuten und ist ab dem Parkplatz ausgeschildert.

Parken Teilnehmer/Aussteller:
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Autos/Pferdeanhänger kostenlos auf dem REWE Parkplatz in der Tiergartenstrasse 5 abzustellen (von der A5 kommend Richtung Heppenheim, an der ersten großen Ampelkreuzung rechts, dann ca. 600 m geradeaus, der REWE Markt befindet sich auf der linken Seite). Es werden Parkplatzeinweiser vor Ort sein. Der Weg zum Veranstaltungsgelände beträgt nur wenige Gehminuten und ist ausgeschildert.