Auf Spenden und Sponsoren angewiesen

Pferde artgerecht halten, Tierarztkosten bezahlen, Anlage instand halten, Steuern und Versicherungen, Strom und Wasser – ein kleiner Ausschnitt von einer ganzen Reihe an Dingen die finanziert werden müssen. Dass das nicht immer leicht ist, kann sich jeder vorstellen. Kontinuierlich steigen die Kosten, und dennoch muss alles Erforderliche bezahlt werden. Umso wichtiger ist für uns Hilfe von Spendern.

Mitgliedsbeiträge, Schulbetrieb, Pensionspferde, Zuwendungen von Förderungen und Spendern & der Erlös aus Veranstaltungen auf unserer Anlage bilden den Grundstock für die Einnahmen des Heppenheimer Reit- und Fahrvereins, die jedoch leider schon lange nicht mehr ausreichen, um ein deutliches Plus in die Kassen zu bringen.

Oft sind es unerwartet Kosten, die am schwerwiegendsten sind. So ließen wir beispielsweise unser Schulpferd Lotte wegen einer Sehnenerkrankung operieren. Dieser Eingriff kostete mehrere tausend Euro, war aber nötig, um Lotte weiterhin das schmerzfreie Laufen zu ermöglichen.

Unvorhergesehene, dringende Reparaturen oder Anschaffungen reißen regelmäßig ein Loch in die Vereinskasse. Ferner wollen auch eine gute Kinder- und Jugendarbeit, sowie die Haltung der Qualität und der Ausbau des Schulbetriebs gewährleistet werden.

Falls Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an den Vorstand.
Ein ganz großes DANKESCHÖN auch im Namen aller Schulpferde für Ihre Spende!