Voltigieren

 

Voltigieren für Anfänger im RuF Heppenheim – Wieder Plätze frei

Die Gruppe Heppenheim II (6-10 Jahre) sucht Voltigierer! In dieser Gruppe werden die Grundlagen erarbeitet. Wie kommt man auf das Pferd? Was sind Pflicht- was sind Kürübungen? Durch das Training an Bock und Pferd werden die Kinder auf unterschiedlichen Ebenen gefördert. Dabei steht die Sensibilität im Umgang mit dem Pferd auch außerhalb des Trainings, die Stärkung des eigenen Körpergefühls, die Unterstützung eines Gruppengefühls und natürlich die Anforderungen des Voltigiersports im Zentrum des Trainings.

Wenn Du Lust an einem abwechslungreichen Sport mit Pferd hast, komm zu einer Schnupperstunde.

Carolin, Celine und Deike freuen sich auf dich!

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann klicke auf Interesse an Volti-Unterricht

Voltigieren ist ein Mannschaftssport bei dem – einfach ausgedrückt – auf dem Pferd geturnt wird. Im Schritt lernen bei uns Kinder ab 4 Jahren nicht nur den Umgang mit dem Pferd. Voltigieren ist auch ein idealer Sport um Gleichgewicht, Koordination – und nicht zu vergessen – das Selbstbewusstsein zu schulen. Somit ist das Voltigieren auch eine frühe Vorbereitung um in den Reitsport einzutreten, da hier die Bewegungen des Pferds spielerisch erlebt werden können.
Auf höherem Niveau wird im Galopp voltigiert. Die Übungen werden komplexer, in der Kür wird zu zweit oder dritt geturnt. Daher beinhalten die Unterrichtseinheiten hier auch Kraft- und Ausdauertraining.